Freie Kapazitäten für die Wochenbettbetreuung für November (nur Waldalgesheim) und ab Dezember 2022
Hebammenbetreuung in Schwangerschaft und Wochenbett

Kursanmeldung

Crashkurs Geburtsvorbereitung


Termin

01.07.2022 (Freitag)
18:00 - 20:00 Uhr

Ort

Hebammenpraxis Juno

Dozent/in

Franziska Munzlinger

Beschreibung

Zurzeit finden die Geburtsvorbereitungskurse ausschließlich online statt.


Anmeldung

AGB und Teilnahmebedingungen


Ich/ wir melden uns mit dem Absenden des Formulars verbindlich zum oben genannten Kurs an. Die entsprechende Teilnahmegebühr ist unmittelbar nach der Anmeldung zu überweisen.

Aktuell finden alle Kurse online statt, da wir die 2G-Regelung und die damit einhergehende Spaltung der Gesellschaft nicht mittragen wollen. Den Link zum Kurs erhältst Du etwa eine Woche vor Kursbeginn.

Die Gebühren für durchgeführte Kursstunden werden bei gesetzlich versicherten Frauen von der Hebamme direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. Die Vergütung richtet sich dabei nach der jeweils geltenden Vergütungsvereinbarung der Hebammen nach § 134 a SGB V. Da die Kursstunden bei einem geschlossenen Kurs aufeinander aufbauen, können neue Teilnehmerinnen nicht in einen laufenden Kurs aufgenommen werden. Versäumt die Kursteilnehmerin einzelne Stunden, behält die Hebamme ihren Gebührenanspruch unabhängig davon, aus welchen Gründen die Kursteilnehmerin nicht teilgenommen hat. Nicht teilgenommene Stunden können nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Die Gebühren für versäumte Stunden richten sich nach der Privatgebührenordnung des Bundeslandes (12€ pro Kursstunde), in dem der Kurs stattfindet. Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Die entsprechenden Gebühren werden im Anschluss an den Kurs privat in Rechnung gestellt. Privat Versicherte erhalten nach Beendigung des Kurses eine Rechnung.

Die Partnergebühr der Geburtsvorbereitungskurse wird in vielen Fällen von den Krankenkassen des Mannes übernommen. Hierfür erhält die Teilnehmerin, bzw. ihr Partner im Anschluss an den Kurs eine Rechnung, sowie eine Teilnahmebescheinigung. Für eine eventuelle Erstattung der Kosten muss die Teilnehmerin/ ihr Partner selbst Sorge tragen.

Ich erkläre mich einverstanden, dass die Kursleiterin über das Abrechnungsprogramm Miya abrechnet. Versäumte Stunden dürfen nicht mit der Kasse abgerechnet und müssen von der Teilnehmerin selbst entrichtet werden, ganz egal, aus welchem Grund sie fehlt.

Eine Stornierung der Anmeldung ist bis 30 Tage vor Kursbeginn schriftlich möglich, danach kann keine Erstattung der Kursgebühr mehr erfolgen.
Die Kursleiterin kann Kursstermine aus triftigem Grund kurzfristig absagen oder verschieben. In diesem Fall bemüht Sie sich zeitnah um einen Ersatztermin.

Zur Verbesserung des Angebotes und dem Einsatz von z.B. Google Maps verwenden wir Cookies, wenn Sie uns mit Klick auf „Akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben.
Weitere Details und Einstellungen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Akzeptieren